×

Energieversorger

Schon heute für morgen handeln.

Energieversorger Markteintritt: Start Up

Leistungen & Produkte für Energieversorger

Seit mehr als 15 Jahren entwickeln wir Produkte, Systeme und Leistungen.
Zu unserem Tagesgeschäft gehört die Optimierung und Vereinfachung von Geschäftsprozessen für Energieversorger.

Partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit durch Effizienz, Innovation und Preis.

Unsere Unternehmensgeschichte

Seit 2003 sind wir erfolgreich am deutschen Energiemarkt mit unseren Leistungen und Produkten tätig. Mittels enger Kommunikation und vertrauensvoller Zusammenarbeit entwickelt sich sowohl das Geschäftsfeld unserer Kunden, als auch unser Erfahrungsschatz.

Wir arbeiten Hand in Hand mit unseren Kunden hin zur Stärkung ihres Unternehmens und erzielen somit gemeinsame Erfolge.



Status Quo

Der Kurs des kontinuierlichen Ausbaus von Umfang und Leistungsportfolio der statt-werk GmbH um eigene Ideen und um die Ideen unserer Kunden wird fortgesetzt.
Unsere Kunden schätzen unsere bedarfsgerechte Beratung, unsere kreativen Konzepte und Lösungen.

Die Umsetzung der Anforderungen durch MaKo 2020 ist umfangreich und verläuft planmäßig.

... und wir haben noch viele weitere Ideen für bestehende wie zukünftige Kunden.

2018

Zur Unterstützung des nachhaltigen Wachstums hält jetzt neben den Gründungsgesellschaftern die Statkraft Markets GmbH einen Minderheitsanteil an der Gesellschaft.
Die Leistungspalette für Vertriebe wird um den Energiepreispiloten und das Vertriebsportal erweitert.

2017

Das Jahr 2017 stand im Zeichen der Digitalisierung der Energiewende und des Messstellenbetriebsgesetzes.
Die beschlossenen Änderungen fordern von allen Marktteilnehmern, Dienstleistern und Systemanbietern gewaltige Anpassungen in Form von Arbeit, Zeit und Investitionen. In dem umkämpften Wettbewerbsmarkt der Energielieferung stellt sich für viele Marktteilnehmer in dieser Situation die Outsourcingfrage neu und mit veränderten Parametern.

Auf die statt-werk Leistungen greifen nunmehr 12 überregional operierende Stromversorger zurück, von denen 6 mit den Systemen der statt-werk gleichzeitig die Gasversorgung realisieren. Unsere Kunden bedienen ihrerseits bundesweit zuverlässig eine mittlere sechsstellige Anzahl Stromkunden und eine hohe fünfstellige Anzahl von Gaskunden.

2016

Gemeinsam mit einem Lieferanten beginnt die Internationalisierung. Die Stromversorgung in Österreich eines Lieferanten wird mit dem Ziel begleitet, eine ähnliche Performance und Qualität zu gewährleisten, die der Lieferant in Deutschland kennen gelernt hat.

2015

statt-werk intensiviert die Kooperation mit Medienvertretern rund um das Thema Energie.
Zusätzlich vertiefen wir die Kooperation mit dem IBBF (Institut für berufliche Bildungsforschung. e.V.) und weiteren Bildungsunternehmen im Bereich der Ausbildungs- und Studienangebote für die Energiewirtschaft.

2014

Unser System X-IQ wird um zusätzliche Leistungsfunktionen bereichert und per Video Tutorials animiert.
Das System BPM (Business Partner Management) zur effizienten Verwaltung von Daten zu Marktpartnern wird entwickelt und fertig gestellt. Die Smart-Energy-Sales App wird zur Unterstützung für die Vertriebsteams unserer Kunden entwickelt.
Neue Mitarbeiter/-innen unterschiedlicher beruflicher Schwerpunkte bereichern unser Team und fachübergreifende Partnerschaften entstehen.

2013

Die Vervielfachung der verwalteten Letztverbraucher bzw. deren Abnahmestellen wird vom Start weiterer Kunden begleitet. Unser System X-IQ wird um zusätzliche Funktionalitäten erweitert. Das Kundenportal für Letztverbraucher unserer Mandanten wird zur Produktivsetzung fertig gestellt.

2012

Die statt-werk GmbH bezieht neue Räumlichkeiten im Herzen Berlins, um dem wachsenden Unternehmen weitere Entfaltungsmöglichkeiten zu geben.

2011

Komplettierung des Systems X-IQ um die EDM-Funktionalitäten. Weitere Dienstleistungen für den Marktstart zweier neuer Lieferanten. Implementierung der „10K-Philosophie“: Ziel ist die Systemweiterentwicklung, welche es ermöglicht, die hochwertige Versorgung von Standardlastprofilkunden mit einem Mitarbeiter je 10.000 Kunden zu gewährleisten.

2009-2010

Amir Ayazi und Sönke Jessen werden Geschäftsführer der statt-werk GmbH. Das System X-IQ wird entwickelt und an den Markt gebracht. Es umfasst nun auch die Kunden- und Preissystemverwaltung sowie die debitorische Abrechnung. Der Energieversorger enQu GmbH nutzt als erstes Unternehmen sämtliche Funktionalitäten des Systems.

2007-2008

Ausgründung und Verkauf der Dienstleistungssparte (e-punkt GmbH) und der Systeme (OMD GmbH).

2004-2006

Das System „ICCS“ für die Wechselprozesse, den edifact-Datenaustausch sowie die Netzentgeltabrechnungen wird programmiert und eingeführt. Zum Einsatz kommt es u.a. beim Marktstart der Flexstrom AG und bei der Liquidation der Best energy (Tochterunternehmen der Vattenfall).

2003

Gründung der statt-werk als unabhängige Dienstleistungsgesellschaft mbH für den liberalisierten Energiemarkt. Die Unternehmensgründung der statt-werk GmbH erfolgte mit der Übernahme der Abrechnungs-dienstleistungen für die Insolvenzverwaltung der ares Energie-direkt GmbH.